Butoh-Tanz mit Lucie Betz

****

LUCIE BETZ

Lebt und arbeitet seit 2007 in Freiburg. Französin, Künstlerin, Butoh-Tänzerin & Clownin. Ihre künstlerische Entwicklung begann mit bildender Kunst und Installationen (Diplom der Kunsthochschule "Beaux-Arts de Paris"). Der Butoh-Tanz erweckte im Jahr 2002 ihr Interesse, und sie begann eine Ausbildung bei den Butoh-Tänzern Atsuchi Takenouchi, Mazaki Iwana, Leon Cats Baril und später bei Gyohei Zaitsu. Sie kreiert eigene Tanz-Soli, Gruppe Performances, bietet Kurse & Workshops an. Im Okt/Nov 2010 organisierte sie das erste Binationale Butoh Festival in Freiburg/ Basel. Im Mai 2011, gründet sie die Companie Nuage Fou, und eröffnet neue Räumlichkeiten für Butoh & Kunst, das Theater Nuage Fou in Freiburg. Dort finden regelmässig Veranstaltungen mit freiburger und internationalen Künstlern statt. Sie arbeitet als Butoh-Tänzerin, Choregraphin in verschiedene Kreationen wie „Today...“ (2013), „Never done Nothing“ (2014), „Der Tribun“ (2015), „Kaspar c´est moi!“ (2016 & 2017), „Sich Geben…“ (2017),…

Sie zeigt ihre eigene Soli, Produktionen, Improvisationen und gibt Workshops an Internationalen (Butoh) Festivals (u.a. Paris (2011), Canada (2012), Basel (2012), München (2013), FIbutoh Santiago de Chile (2015), SommerTanzWoche Ulm (seit 2016), STAMP Hamburg (2017), Tamburi Mundi Freiburg (2017), Butô Festival 2018 Bertin Poiré Paris (2018), Festival AURILLAC (2018)… http://www.companienuagefou.blogspot.de/

So 02. April 2017 | Performance Improvisation mit Lucie Betz (Butohtanz) & Genevieve Megier (Cello) in BONN

without within eine Ausstellung von SOPHIA BÜTHE
Malerei und Zeichnung 2. - 20. April 2017

Vernissage: Sonntag, 2. April 2017 um 16 Uhr,
Einführung durch die Künstlerin
Performance: Sonntag, 2. April 2017 um 17 Uhr,
Improvisation mit Lucie Betz (Butoh-Tanz) und Geneviève Mégier (Cello)
Eintritt frei um Spenden wird gebeten 

Ausstellungsort: Kurfürstliches Gärtnerhaus, Beethovenplatz 1, 53115 Bonn. Link: Gärtnerhaus Bonn
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 15 - 18 Uhr, Samstag und Sonntag 14 - 17 Uhr
Eintritt frei Die Künstlerin ist während der Öffnungszeiten anwesend. 
Sophia Büthe transponiert intuitiv Phänomene innerer Wahrnehmung in äußere Bilder. Dabei geht sie gleichermaßen malerisch wie zeichnerisch vor. Ihr Anliegen ist die Rekonstruktion einer Wirklichkeit, deren Ursprung im Unbewussten liegt.
http://www.kuenstlerforum-bonn.de/aktuell.57.html